You are currently viewing 14. September: 12. Forum “Wert(e)basierte Unternehmensführung – Mittelhessische Unternehmertage”

Das 12. Forum “Wert(e)basierte Unternehmensführung im Mittelstand” konzentriert sich dieses Jahr auf folgende Themen:

  • Unternehmensführung im Mittelstand:

    • Wie gelingt eine nachhaltige Unternehmensführung?

    • Erschließung neuer Marktpotentiale durch den ökologischen Wandel

  • Klimaschutz in mittelständischen Unternehmen:

    • Wie gelingt die ökologische Transformation?

    • (Weiter-)Entwicklung klimafreundlicher Leistungen und Produkte

  • Umgang mit Versorgungsunsicherheiten in mittelständischen Unternehmen:

    • Ressourcenknappheit: Innovative Ideen und Lösungsansätze

    • Erschließung alternativer Ressourcen

Wann: Mittwoch, 14. September 2022, 9:00 – ca. 17:00 Uhr
Wo:      LOKSCHUPPEN in der Universitätsstadt Marburg

Eine Anmeldung ist bis zum 07.09.2022 per Post, per E-Mail an oder online möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 175,00 € inkl. MwSt. (= 19 % von 67,05 €).

Die Stornierung ist kostenlos möglich, sofern sie schriftlich bis 31.08.2022 eingeht. Bei Stornierung nach dem 31.08.2022 wird das gesamte Teilnehmerentgelt fällig. Eine Vertretung der bzw. des angemeldeten Teilnehmerin bzw. Teilnehmers ist möglich. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die vorstehenden Teilnahmebedingungen und bestätigen, dass Sie die Datenschutzerklärung, die Sie hier finden, gelesen und verstanden haben. 

Thema: 

Angesichts des Ukraine-Kriegs und seiner noch gar nicht absehbaren wirtschaftlichen Konsequenzen, aber auch der Covid 19-Pandemie und des Klimawandels stehen mittelständische Unternehmen vor gewaltigen Herausforderungen. Insbesondere stellt sich die Frage, wie die Anforderungen des Klimaschutzes und der ökologischen Transformation mit Versorgungssicherheit bei Rohstoffen und Energieträgern angesichts gestörter Lieferketten in Einklang gebracht werden können. Die Bedrohlichkeit dieser Situation ist bereits heute sichtbar: Produktionsprozesse sind teilweise gestoppt, die Auftragsbearbeitung verzögert und die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen teilweise dramatisch reduziert. Daher sind Strategien notwendig, die eine positive Unternehmensentwicklung im Spannungsfeld von Klimaschutz und Versorgungssicherheit sicherstellen.

Mehr Infos.